Corporate Publishing: SAP Kundenmagazin nur noch als PDF

Sap-magazin

Im Juli letzten Jahres wurde die letzte Printausgabe des SAP Kundenmagazins „SAP INFO“ (Auflage: 70.000 Exemplare. 35.000 deutsch, 35.000 international) an die Abonnenten verschickt. Seit September erscheint das Magazin nur noch als PDF-Version und heißt jetzt „SAP SPECTRUM“. (Der Name SAP INFO lebt in Form des gleichnamigen Infoportals weiter).

Die Printausgabe konnte auf eine lange Tradition zurückblicken. Immerhin erschienen seit 1992 im Zwei-Monats-Rhythmus 152 Ausgaben. Die Online-Version erscheint nun monatlich und hat ein visuelles Face-Lifting im DIN-A4 Querformat verpasst bekommen.

Den Mediadaten lässt sich entnehmen, dass SAP SPEKTRUM per E-Mail an jeweils 25.000 deutsch- und englischsprachige Leser verschickt wird, also zusammen 50.000 verbreitete Auflage (Stand Juli 2008). Etwas verwunderlich an den Zahlen ist, dass die englischsprachige Auflage, trotz viel größerem Sprachraums, nicht höher liegt.

Für die Zukunft ist die Corporate Publishing Strategie der Walldorfer dreigeteilt:

  1. Print-Magazin „Five – taking business further“ – Zielgruppe: Top-Entscheider
  2. PDF-Magazin „SAP Spectrum“ – Zielgruppe: CIOs
  3. Web-Portal „SAP Info“ – Zielgruppe: SAP-Anwender

Was lernen Software-Marketiers von SAP? Top-Entscheider lesen nicht online, sondern wollen eine wertige Publikation in Händen halten. Für die zweite Entscheiderebene reichen distributionsgünstige Online- bzw. PDF Ausgaben zum Querlesen. Ob das dem web-affinen Zeitgeist geschuldet ist, oder diese Zielgruppe vor lauter Arbeit sowieso keine Zeit hat, Artikel in Ruhe zu lesen, lasse ich dahingestellt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s